Fachbetrieb KOMFORT barrierefrei
VIGOUR - Pure Lebenskraft im Bad
De Dietrich Remeha eVita
Klute-Falke GmbH
elements BAD / HEIZUNG / ENERGIE
Buderus Heiztechnik
ETA Heiztechnik
Elcore 2400

Klute-Falke GmbH
Hochstraße 12a
59581 Warstein
Telefon: 02902.3524

Die Härte: Gegen die Verkalkung
BWT AQA total Energy:
Wasser bleibt Wasser, nur besser
  • Unser Brauchwasser enthält Kalk, je nach Härtegrad mehr oder weniger. Ohne Gegenmaßnahmen lagert sich dieser Kalk in den Rohrleitungen ab, greift Haushaltsgeräte an und sorgt für eine schlechtere Energienutzung.
    AQA TOTAL ENERGY von BWTBWT AQA total Energy
    © BWT Wassertechnik GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

    So führt eine 1 mm starke Kalkablagerung auf den Heizflächen von gasbetriebenen Warmwasserbereitern schon zu einem um 10 Prozent höheren Energieverbrauch.
  • Hartes, also sehr kalkhaltiges Wasser liegt in Regionen mit vorwiegend Sand- oder Kalkgesteinen vor. Immer dann, wenn es erwärmt oder verwirbelt wird, verdunstet oder mit alkalischen Stoffen, z.B. Seife oder Waschmittel, zusammengebracht wird, tritt der Verkalkungseffekt ein. Im täglichen Leben sind besonders betroffen: Spül- und Waschmaschinen, Kaffeemaschinen, Heizungen und Warmwasserbereiter, Duschbrauseköpfe, Eckventile, Rohrbiegungen und -Verengungen, etc.

    Mit einer Kalkschutzanlage beugen Sie solchen Entwicklungen vor. Die schädlichen Auswirkungen des Kalks lassen sich sogar ganz ohne chemische Substanzen verhindern. Und die wertvollen Mineralstoffe des Wassers wie Magnesium und Calcium müssen dazu nichtmals entzogen werden. Trinkwasser bleibt somit Trinkwasser.

    Mit den AQA total Aufbereitungsanlagen haben wir schon langfristig gute Erfahrungswerte sammeln können.